Stic :: 1 Glitter Lidschatten Make-Up Wasserdicht Schimmer Und Glanz Gold Silber Leuchtende Pigmente Lidschatten-stic :: Texofut

1 Glitter Lidschatten Make-Up Wasserdicht Schimmer Und Glanz Gold Silber Leuchtende Pigmente Lidschatten-stic

Verkäufer: Mitoo Store
ID.: 32861708391

Verkäufer-Bewertung: 4.0




Mehr Info. & Preis


TAGs: Glitter Lidschatten Make-Up Wasserdicht Schimmer Glanz Gold Silber Leuchtende Pigmente Lidschatten-stic
Durch: Janick - Fürstenwalde/Spree, Deutschland
" Scheint Sowie denkt Wunder " "1 Glitter Lidschatten Make-Up Wasserdicht Schimmer Und Glanz Gold Silber Leuchtende Pigmente Lidschatten-stic", total this can be a strong acquire

Diese Art der Unter den besten Kaufgesuche Wir Erstellt . Es ist wirklich eine von vielen groste Anbieter im Netz und daruber hinaus gute Halten . Was bedeutet dieses 's nicht wirklich minute sowie endgultig innen Bereich in Bezug auf Versand davon erfullen Kaufer Anfragen . Diese spezifischen Lage stock oben 400 Produzenten .

VERWANDTE PRODUKTE

Glitter ist ein Gemisch aus sehr kleinen Papier-, Glas-, Plastik- oder Metallstreifen.

Er wird unter anderem in Kunst, Handwerk und im Design benutzt und erzeugt eine Vielfalt von oft metallischen, fluoreszierenden oder irisierenden Farben. Glitter sollte nicht mit Konfetti, Flitter und Paillette verwechselt werden.

Anwendungsbeispiele sind:

Lidschatten ist auf die Augenlider aufgetragene Schminke. Meistens wird der Lidschatten mit kleinen Pinseln oder speziellen „Applikatoren“ aufgetragen. Daneben gibt es auch neuere Entwicklungen, wie flüssigen oder cremigen Lidschatten, der auch direkt mit Lidschattenstiften, die ähnlich wie Lippenstifte funktionieren, aufgetragen werden kann.

Schimmer ist der Familienname folgender Personen:

Glanz ist eine optische Eigenschaft einer Oberfläche, Licht ganz oder teilweise spiegelnd zu reflektieren. Ist eine Oberfläche nicht glänzend, weil sie Licht diffus reflektiert, so nennt man dies Mattheit. Genau wie Farbe ist der Glanz eine Eigenschaft, die zum visuellen Erscheinungsbild einer Oberfläche beiträgt. Glanz ist ein Sinneseindruck und daher vom Betrachter abhängig. Um den Glanz von Oberflächen technisch vergleichbar zu machen, werden Reflektometer eingesetzt.

Gold (bereits althochdeutsch gold, zu einer indogermanischen Wurzel *ghel: glänzend, gelb) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au (lateinisch Aurum) und der Ordnungszahl 79. Es ist ein Übergangsmetall und steht im Periodensystem in der 1. Nebengruppe (Gruppe 11), die auch als Kupfergruppe bezeichnet wird. Diese Gruppe enthält Kupfer und die Edelmetalle Silber und Gold. Die drei Metalle werden in der Chemie auch als „Münzmetalle“ bezeichnet. Des Weiteren enthält die Gruppe noch das künstlich erzeugte, radioaktive und extrem kurzlebige Roentgenium, welches bisher keine Anwendungen hat.

Gold wird seit Jahrtausenden für rituelle Gegenstände und Schmuck sowie seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. in Form von Goldmünzen als Zahlungsmittel genutzt. Es wird auch als Lebensmittelzusatzstoff mit der E-Nummer E175 verwendet.

Silber ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ag und der Ordnungszahl 47. Es zählt zu den Übergangsmetallen. Im Periodensystem steht es in der 5. Periode und der 1. Nebengruppe (Gruppe 11) oder Kupfergruppe. Das Elementsymbol Ag leitet sich vom lateinischen Wort argentum für „Silber“ ab. Silber gehört zu den Edelmetallen.

Es ist ein weiches, gut verformbares (duktiles) Schwermetall mit der höchsten elektrischen Leitfähigkeit aller Elemente im unmodifizierten Zustand (Kohlenstoff in der Form von Graphen besitzt nochmals eine höhere Leitfähigkeit) und der höchsten thermischen Leitfähigkeit aller Metalle. Lediglich Supraflüssigkeiten und ungestörte kristalline Ausprägungen des Kohlenstoffs (Diamant, Graphen und graphennaher Graphit, Kohlenstoffnanoröhren) und des Bornitrids weisen eine bessere thermische Leitfähigkeit auf.